Kontakt

Martin Lehmann-Waldau (Virag) ist Rechtsanwalt, Mediator und Coach. Er unterstützt seine Klienten dabei, ganzheitlich sinnvolle und langfristig befriedigende Lösungen bei Herausforderungen und Veränderungsprozessen in rechtlichen, beruflichen und privaten Bereichen zu finden. Seine Ausbildungen in Mediation an der Werkstatt für gewaltfreie Aktion Baden und Coaching bei Dr. Stephen Gilligan und Dr. Stephen Paul Adler sowie am Path of Love-Institut verbinden sich in seiner Arbeit zu einem besonderen Zugang zu beruflichen und persönlichen Konflikten und Herausforderungen.

Martin hat selbst intensive Erfahrungen in den unterschiedlichsten Berufs- und Arbeitsfeldern gemacht und bietet vor diesem Hintergrund seit 2012 Beratung in Flensburg an. Der Rechtsanwalt und Politologe kombiniert seine Ausbildungen in hypno- und körpertherapeutischen Methoden mit seinem außergewöhnlich reichen Fundus an Erlebtem und Gehörtem aus Südasien. Behutsam begleitet er Erkenntnis- und Veränderungsprozesse.

Email: virag (at) takeyourtea.com

Pfinztalstraße 90, 76227 Karlsruhe

Tel. (0721) 470399 50 Fax: (0721) 470399 51

www.anwaltsmediation-karlsruhe.de

Geschichten und Anderes hier im Blog und unter http://innereien-indereien.blog.de

In der Zeit von 1998 bis 2010 hat Martin im indischen Himalaya gelebt und dort als freier Journalist und Bergführer gearbeitet. Seit 2010 präsentiert er bei ausgewählten Events Geschichten und Schnappschüsse aus einer dem Mitteleuropäer ungewohnten Welt. Mit viel Humor und Gefühl zeigt er, weshalb andere Sichtweisen auch für uns in unserem täglichen Leben relevant sind. Er bringt seine Zuhörer auf unterhaltsame Weise zum Staunen und Nachdenken und schließlich zum Reflektieren über sich selbst und das eigene Sein.

Martin hat den indischen Beinamen Virag. Viragya bezeichnet im hinduistischen Philosophiesystem des Yoga den Zustand, in dem der Übende sich von den Dingen losgelöst hat und sein Bewusstsein ohne Verwicklung auf das Wesen, das, was hinter den Erscheinungen steht, richten kann. Viragya ist eine Sichtweise jenseits der Verhaftung.

Verlinkung: Ich habe keinen Einfluss auf den Inhalt anderer Webseiten, auf die durch Links von dieser Webseite verwiesen wird. Ich mache mir die Inhalte solcher Webseiten deshalb nicht zu eigen und hafte für solche Inhalte nicht.